Erzählen Sie Geschichten!

Werbung wirkt. Wirklich? Denn in der Masse der Werbebotschaften geht die eigenen oft unter. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf die Macht des „Storytelling“.

Spots in Fernsehen und Radio, aufpoppende Werbefenster im Internet, Plakate, Inserate, etc. Wir werden täglich von gefühlt tausenden Werbeanzeigen bombardiert. Nicht nur, dass das ganz schön nerven kann und manch einer beim Wort „Werbung“ innerlich abschaltet. Wer schon einmal ein Inserat in einer Zeitung geschalten hat, weiß, dass das ganz schön ins Geld gehen kann. Für Unternehmen stellt sich die Frage: Bringt das überhaupt noch was?

Eine Marke braucht sieben Kontakte

Natürlich – Werbung bringt Präsenz. Die Markenforschung sagt, dass, um etwas als „Marke“ wahrzunehmen, man durchschnittlich sieben Kontakte braucht. Es können Inserate in der Wochenzeitung sein, die man am Wochenende durchblättert, zwei Plakatkontakte auf dem Weg in die Arbeit, ein Spot im Radio, ein besonders einprägsames Werbesujet, welches einen an eine besondere Situation erinnert. Oder eine Geschichte, die im Gedächtnis hängen geblieben ist.

Unternehmensgeschichten wirken

 

Merken Sie, worauf ich hinaus will? Eine gute Geschichte ist etwas, an was man sich erinnert. Die man gegebenenfalls auch weitererzählt. Die Story wird dann „viral“, wie die Marketinggurus sagen. Das ist das ganze Geheimnis des „Storytelling“, der „Zukunft von PR und Marketing“, wie einhellig fast alle Experten sagen. Herkömmliche Werbung verliert in der Masse der Spots an Wirkung, während die „Unternehmensgeschichten“ massiv an Bedeutung gewinnen.

So neu ist dieser Trend übrigens gar nicht. Schon vor tausenden Jahren, als die Menschen sich noch in Gruppen vor den Feuerstellen versammelten, sind Geschichten erzählt worden. Geschichten ziehen uns in ihren Bann und sie bleiben uns in Erinnerung. Was in der heutigen Zeit neu ist, sind die Medien, mit denen die Geschichten weitergetragen werden. Eine Facebook-Nachricht, die zigtausendfach geteilt wird, entfaltet eine enorme Wirkung. Und genau das können Unternehmen nutzen.

 

Tipps für Stories

Erzählen Sie Ihre Geschichte. Wie sie dazu gekommen sind, ein Unternehmen zu gründen. Was ist die Geschichte Ihrer Marke oder ihres Produktes. Ihnen fällt nichts ein? Nun, wie wäre es, wenn sie sich interviewen lassen? Oder wenn Sie ein Gespräch mit Ihrem Mitgründer aufschreiben? Nehmen Sie eine andere Perspektive ein und erzählen Sie Ihre Geschichte aus dieser. Die Möglichkeiten sind unendlich, denn noch nie zuvor haben Unternehmen so leicht Zugang zu ihren (eigenen) Massenmedien wie Facebook oder Instagramm gehabt.

Welchen Nutzen Ihnen die Social-Media-Plattformen sonst noch bringen, darum geht es im nächsten Blog.

Messenger icon
Senden Sie eine Nachricht über Ihren Facebook Messenger